Haushaltsposition zur Bekämpfung des Eichenprozessionspinner

20.11.2019

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinner erfordert erhebliche Kosten, sodass hierfür eine HH-Position mit Etat eingerichet werden soll. Hierrin können dann auch Kosten für eine Aktion zur natürliche Bekämpfung durch Vögel mit Anbringung von Nistkästen ect. dargestellt werden.

Der Umweltausschuß hat in seiner Sitzung am 25.11. beschlossen im Sinne des Antrages in den Haushalt 2020 einen Betrag von € 8000 einzustellen und in einem ersten Schritt 50 Nistkästen auf zu hängen. Damit soll die Wirksamkeit der Maßnahme geprüft werden.


Zusatzinformationen zum Download