Grünkohlessen und Ehrung langjähriger Mitglieder

Die CDU-Ortsunion Ennigerloh lädt zum Grünkohlessen für Freitag, 25. November, 19 Uhr, in der Gaststätte Wieler, Kirchstr. 13 in Enniger, ein. In lockerer Runde will die Ortsunion laut Ankündigung Gespräche über die politische Arbeit der CDU vor Ort und weitere aktuelle Themen führen. Zudem werden langjährige Mitglieder geehrt.
Die Kosten liegen bei 13 Euro pro Person, den restlichen Betrag für das Essen übernimmt die Ortsunion. Getränke sind laut Mitteilung von jedem selbst zu zahlen. An diesem Abend wird auch ein Fahrservice angeboten. Anmeldung bis zum Montag 21.11.22

Ortsunion lädt für Donnerstag zum Drubbelklön ein

Die Ortsunion der Ennigerloher CDU lädt zum Drubbelklön ein. Die offene Themenrunde beginnt der Ankündigung zufolge am morgigen Donnerstag um 18 Uhr in der Gaststätte Hubertus in Ennigerloh. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitgliedern der Ortsunion ins Gespräch zu kommen, wobei ortspolitische Themen als auch übergeordnete Fragen, landes- und bundespolitisch, erörtert werden.
Ein Schwerpunkt dürfte laut CDU die Sorge um den sozialen Frieden im Land, resultierend aus den sich verstärkenden Protestbewegungen der vergangenen Zeit, sein. Im Mittelpunkt der Diskussion stünden aber insbesondere aktuelle lokale Themen in Ennigerloh wie die angespannte finanzielle Lage bei den bevorstehenden Projekten, die es unter der Perspektive der extrem gestiegenen Kosten zu realisieren gelte, sowie die wachsenden Herausforderungen in Verbindung mit den stark angestiegenen Flüchtlingszahlen, für die auch hier in Ennigerloh ausreichend Unterkünfte bereitgestellt werden müssten.

 

CDU-Ortsunion lädt zum Drubbelklön

Die Ortsunion der Ennigerloher CDU lädt zum 38. Drubbelklön in die Gaststätte Hubertus in Ennigerloh ein. Die offene Themenrunde beginnt am Donnerstag, 17.11. um 18 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit CDU-Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitgliedern der CDU-Ortsunion ins Gespräch zu kommen, wobei ortspolitische Themen, als auch übergeordnete Fragen, landes- und bundespolitisch, erörtert werden.
Neben allgemeinen Themen in der politischen Entwicklung auf Bundes- und Landesebene dürfte auch ein Schwerpunkt sein die Sorge um den sozialen Frieden in unserem Lande, resultierend aus den sich verstärkenden Protestbewegungen der letzten Zeit.
Im Mittelpunkt der Diskussion stehen aber insbesondere aktuelle lokale Themen in Ennigerloh, sei es die angespannte Lage bei den bevorstehenden Projekten, die es unter der Perspektive der extrem gestiegenen Kosten zu realisieren gilt, die wachsenden Herausforderungen in Verbindung mit den stark angestiegenen Flüchtlingszahlen, für die auch hier in Ennigerloh ausreichend Unterkünfte bereitgestellt werden müssen.
Die Ortsunion freut sich auf eine rege Teilnahme.

 

 

Der CDU-Stadtverband Ennigerloh lädt zum 8. Ennigerloher "Drubbel-Forum"

Nachdem – bedingt durch die Corona-Pandemie – in den letzten zwei Jahren keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden konnten, lädt der Stadtverband der CDU Ennigerloh alle Mitglieder nun herzlich ein zum 8. Ennigerloher „Drubbel-Forum“ in Anwesenheit unseres Bundestagsabgeordneten Henning Rehbaum.
Die Veranstaltung am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr im Jakobushaus, Im Drubbel, Ennigerloh trägt unter Berücksichtigung der aktuellen Ereignisse das Motto:

 Energie, Inflation, Ukraine:
Bilanz nach einem Jahr Ampel-Regierung in Berlin

Wie Sie es bei den offenen Veranstaltungsreihen des „Drubbel-Forums“ üblich ist, wurde auch dieses Mal ein aktuelles Thema gewählt.
Ein Jahr nach der Bundestagswahl, die bekanntlich zu einer Ampelkoalition geführt hat, wollen wir uns mit der derzeitigen Situation auseinandersetzen.
Gleichzeitig ist der langjährige Abgeordnete Reinhold Sendker als MdB ausgeschieden und als neuer Bundestagsabgeordneter wurde Henning Rehbaum für den Kreis Warendorf direkt gewählt.

Darum wurde Henning Rehbaumeingeladen, um an diesem Abend von seinem ersten Jahr im Bundestag und der Arbeit in Berlin zu berichten. Anschließend soll Zeit und Raum für Fragen an ihn und zur Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern von Ennigerloh gegeben werden.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind daher zu diesem öffentlichen Forum herzlich willkommen, um ihre Fragen zu stellen.
Der Stadtverband der CDU-Ennigerloh freut sich auf eine rege Beteiligung.

 

Drubbel-Forum des Stadtverbandes

Zum 8. Ennigerloher Drubbel-Forum lädt der Stadtverband der CDU Ennigerloh für Donnerstag, 3 November 19.30 Uhr, ins Jakobushaus, Im Drubbel, ein. Auch der Bundestagsabgeordnete Henning Rehbaum wird laut Ankündigung erwartet.

Die Veranstaltung trage unter Berücksichtigung der aktuellen Ereignisse das Motto „Energie, Inflation, Ukraine“ Bilanz nach einem Jahr Ampel-Regierung in Berlin. „Ein Jahr nach der Bundestagswahl, die bekanntlich zu einer Ampelkoalition geführt hat, wollen wir uns mit der derzeitigen Situation auseinandersetzten“, teilen die Verantwortlichen mit. Zudem werde Henning Rehbaum als heimischer Bundestagsabgeordneter von seinem ersten Jahr in Berlin berichten. Anschließend solle es Zeit und Raum für Fragen geben. Alle Interessierten seien eingeladen.

CDU-Ortsunion Ennigerloh besichtigt Curo

Die CDU-Ortsunion Ennigerloh hat den neuen Standort der Curo Spezialfutter GmbH & Co. Im Industriegebiet am Westring besichtigt. Das Familienunternehmen Curo, laut Bericht der CDU eine Weiterentwicklung des in der Region bekannten Landhandels Krane in Ostenfelde, versteht sich als Partner der landwirtschaftlichen Betriebe, des Landhandels, der Genossenschaften, der Mischfutter- und Mineralfutterindustrie sowie der Tierärzte. Die Futtermittel dienten der bedarfsgerechten Versorgung und der Unterstützung der Gesundheit der Tiere.

Insgesamt 33 Mitarbeiter kümmerten sich im Unternehmen um den reibungslosen Ablauf in der Produktion, in der Verwaltung und um den Transport der Produkte ins gesamte Bundesgebiet sowie ins benachbarte Ausland. Je zur Hälfte gingen die Produkte in die konventionelle beziehungsweise ökologische Landwirtschaft. Curo sei einer der noch wenigen Spezialfutterhersteller und einer von zwei Bio-Mischfutterherstellern in Nordrhein-Westfalen.

Für Spezialfuttermittel seien umfangreiche gesetzliche Vorschriften einzuhalten, was viele Zertifizierungen – verbunden mit zahlreichen arbeitsintensiven Audits – erfordere. Sämtliche Produkte müssten im Herstellungs- und Vertriebsablauf sowie schon im Zukauf der Komponenten nachvollziehbar sein. Aufgrund des hohen Einsatzes der produzierten Futtermittel im Bio-Bereich werden laut Bericht auch alle Rohstoffe auf mögliche Rückstände von eventuell verwendeten Pflanzenschutzmitteln streng überprüft, um futtermittelrechtlich vorgegebene Grenzwerte sicher einhalten zu können.

Silos, die bis zu 1000 Tonnen an Vorprodukten aufnehmen können, moderne Mischtechnik und eine weitgehend automatisierte Steuerung bis zur modernen Verpackungsanlage. Die gesamte Produktion zeichne sich durch eine hohe Technisierung aus. Das besondere aber auch einen hohen Energiebedarf für die verschiedenen Prozessschritte. Angesichts der Energiekrise macht sich das Unternehmen dem Bericht der CDU zufolge Sorgen um die Preisentwicklung und Verfügbarkeit der Energieressourcen.

 

CDU lädt zum Drubbelklön ein

Die Ortsunion der Ennigerloher CDU lädt zum Drubbelklön in die Gaststätte Hubertus in Ennigerloh ein. Die offene Themenrunde beginnt am Donnerstag, 15. September um 18 Uhr. Alle Interessierten sind einer Ankündigung zufolge eingeladen, mit Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitgliedern der CDU-Ortsunion ins Gespräch zu kommen. Erörtert werden ortspolitische Themen als auch landes- und bundespolitisch Fragen. 

Aktuell stünden die sich verändernde und gefährdete Energieversorgung sowie die enormen Preissteigerungen in allen Bereichen im Vordergrund teilen die Verantwortlichen mit. Zudem würden aktuelle lokalpolitische Themen in der Stadt Ennigerloh -extreme Kostensteigerungen bei anstehenden Projekten und die sich somit zwangsläufig ergebende Priorisierung- erörtert.

 

 


Ortsunion lädt ein zum Drubbelklön

Die Ortsunion der Ennigerloher CDU lädt zum 22. Drubbelklön in das Hotel Hubertus in Ennigerloh ein. Die offene Themenrunde beginnt am Donnerstag, 21.03. um 18 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit CDU Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitgliedern der CDU Ortsunion ins Gespräch zu kommen, wobei ortspolitische Themen, als auch übergeordnete Fragen,  landes- und bundespolitisch, erörtert werden. Ein Schwerpunkt in dieser Diskussionsrunde soll auch das in Ausarbeitung befindliche neue Grundsatzprogramm der CDU-Deutschland sein.