Was machen sachkundige Bürger

Am 2. November konstituiert sich der neue Stadtratund nimmt seine Arbeit auf. Für die Vorarbeit gibt es auch die Fachausschüsse welche die Beschlüsse des Rates vorbereiten. Darum wird hier auch die Besetzung der Ausschüsse beschlossen. Die im Rat vertretenen Parteien können auch sogenannte Sachkundige Bürger*innen für die Ausschüsse melden. Diese unterstützen die Ausschüsse mit ihrer fachlichen Kompetenz und sind dort auch rede- und stimmberechtigt, können also die Politik in Ennigerloh aktiv mitgestalten. Sachkundige Bürger*innen müssen aber auch einige formale Kriterien erfüllen, um an der kommunalen politischen Arbeit mitzuwirken. Dazu zählen:

Deutsche Staatsangehörigkeit oder eines anderen EU-Staates
Wohnsitz in Ennigerloh
Volljährigkeit 

Die Mehrheit der Ausschußmitglieder müssen aber Ratsmitglieder sein. Bei einem in Ennigerloh üblichen 11er Ausschuß sind daher mindestens 6 Ratsmitglieder und bis zu 5 Sachkundige  Bürger möglich.
In Ennigerloh senden alle Parteien Sachkundige Bürger*innen in die Ausschüsse. Die CDU wird ihre Vorschläge in dieser Woche an die Verwaltung richten, damit darüber am 2.11. beschlossen werden kann.
Die Sitze im Ausschuß richten sich nach der Zusammensetzung des Rates. Die CDU stellt im 11er Aussschuß 4 Mitglieder wovon in der Regel 2 Ratmitglieder und 2 Sachkundige Bürger sind..

Herbstpflege

Unter Leitung von Alfons Lütke-Cosmann unterstützten heute vormittag Klaus Tradt, Josef Franke, Stefan Lehnen, Sebastian Michelswirth und Theo Altena die Herbstaktion zur Pflege der Kriegsgräber. Dabei wurden die Beete gesäubert , neu bepflanzt und geschmückt.
Unsere Mitbürgerin Elvira Kuranov, die auch im Laufe des Jahres immer einen Blick auf die Gräber hält, stellte dem Team ein Gesteck zur Verfügung welches am Hinweischild angebracht wurde. siehe Bild.
Am 1.11. Allerheiligen werden noch Grablichter aufgestellt bevor seitens des VDK mit dem BGM um 11 Uhr ein Kranz niedergelegt wird.

S. Peter im FU Kreisvorstand

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Frauen Union im Kreis Warendorf wurde ein  neuer Kreisvorstand gewählt. Ute Bienengräber-Killmann aus Enniger wurde als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Unsere neue Ratsfrau Stephanie Peter als Beisitzerin wurde erstmals in den neuen FU-Kreisvorstand gewählt.
Allen gewählten:  Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Arbeit für die Frauen Union im Kreis Warendorf.

Betriebsbesichtigungen

Es ist eine seit vielen Jahren geübte Tradition, das die Drubbel-CDU ihre heimischen, mittelständischen Betriebe besucht und damit der Bevölkerung näher bringt. So stehen 2 Besuche pro Jahr bislang immer im Programm. Im März mußte dieser Besuch bereits infolge Corona ausfallen. Unser geplanter Oktobertermin muß leider wegen der aktuellen Situation ebenfalls ausfallen. Damit wird in diesem Jahr kein Betriebsbesuch mehr stattfinden.
Die vorgesehenen Betriebe bleiben im Plan und werden soweit möglich im nächsten Jahr besucht.

Kriegsgräberpflege

Traditionell werden zweimal im Jahr  die Gräber Kriegsgefangener auf dem Ennigerloher Friedhof durch die DRUBBEL-CDU gepflegt . Die Herbstpflege zu Allerheiligen findet am Samstag 24. Okt. 2020  ab 10 Uhr statt. Treffpunkt ist am Hochkreuz. Geeignete Gartenwerkzeuge sind mitzubringen. Die Aktion finde bei jedem Wetter statt, Helfer sind erwünscht und können nähere Auskunft erhalten bei Alfons Lütke Cosmann Tel. 0179-1045935.

Ausschußbesetzungen

Der am 13.9. neu gewählte Rat fängt offiziell am 01. November seine Arbeit an. Am 2. Nov. findet die erste Sitzung des neuen Stadtrates statt, mit einer umfangreichen Tagesordnung zur Festlegung seiner Arbeitsgremien. Bis dahin sind wir also nicht untätig.
Wir arbeiten bereits an der Besetzung der zur Verfügung stehenden Ämter. Ausschussmitglieder, stellvertretender Bürgermeister und und und...
Stea, SSKS,HA und RP sind Begriffe die dabei regelmäßig fallen. Konkret geht es dabei um die Ausschüsse in denen Themen von Ennigerloh diskutiert und erarbeitet werden.
Alle Ausschüsse und Gremien werden, nach einer Kommunalwahl neu besetzt. Unsere neue Fraktion möchte jeden Ausschuss bestmöglich besetzen: nach Interessen, Erfahrungen und Wissen stellen wir unsere Mitglieder zusammen. Hierbei kommen nicht nur Ratsmitglieder zum Zuge, sondern als sachkundige Bürger werden auch Ratsbewerber oder persönliche Vertreter berücksichtigt.
Folgende Ausschüsse haben wir in Ennigerloh:
➡️ Ausschuss für Soziales, Kultur, Schulen und Sport (SSKS)
➡️ Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen, Umwelt und Verkehr (Stea)
➡️ Hauptausschuss (HA)
➡️ Betriebsausschuss Eigenbetriebe (BTE)
➡️ Rechnungsprüfungsausschuss (RP)
➡️ Umlegungsausschuss (UA)
➡️ Wahlausschuss (WA)
➡️ Wahlprüfungsausschuss (WPA)
auch diverse Gremien wie, Arbeitskreis Inklusion und Senioren,
Schulzweckverband Gesamtschule, VHS, Städtische Baugesellschaft, Stadtwerke SO,  kath. öffentliche Bücherei, Heimatverein, GFW Kreis Warendorf, Kreisgeschichtsverein, Städte- und Gemeindebund NRW, Rat der Gemeinden und Regionen Europas  usw
müssen neu besetzt werden.
Nach dem Ratsbeschluß werden wir hier unter dem Punkt Personen die neue Besetzung darstellen.

Verabschiedung Fraktion

Aus der Fraktion verabschiedet!😢

Dietmar Schulte und Stefan Lehnen wurden in der vergangenen Woche aus der aktiven Fraktionsarbeit verabschiedet.
Dietmar Schulte muß seine politische Arbeit in Ennigerloh beenden, weil er sich privat durch einen Wohnortwechsel verändert hat.
Stefan Lehnen beendet seine aktive politische Arbeit nach 36 Jahren in dehnen er in verschiedensten Funktionen tätig war.
Fraktionsvorsitzender Georg Aufderheide und seine Stv. Ute Bienengräber-Killmann verabschiedeten beide.
Vielen Dank für euer jahrelanges Engagement für die CDU und für Ennigerloh!

Bilder in der Bildergalerie unter cdu-Ennigerloh

Wahlanalyse bei der CDU

Am Freitag Abend kam die alte und neue CDU Fraktion sowie das Wahlkampfteam beim Ferienhof Bettmann zusammen, um unter anderem die vergangene Kommunalwahl zu analysieren.
Zufrieden war man mit dem Gesamtergebnis von 41,22% und damit nur minimal weniger wie bei der Wahl 2014. Das Ergebniss hebt sich von anderen im Kreis und Land ab. Kritisch wurde das Ergebnis der Bürgermeisterwahl diskutiert und einig waren sich alle, 2025 wollen wir es noch besser machen...

Bilder in der Galerie unter CDU-Ennigerloh

CDU auf Instagram

📸📱Instagram

Nachdem wir als CDU seit gut einem Jahr erfolgreich auf Facebook unterwegs sind, haben wir unsere Aktivitäten️ nach der Wahl jetzt ausgeweitet.

📢 Wir sind jetzt auch mit einem neuen Accont auf Intergramm aktiv. Ihr könnt uns da gerne abonnieren . Wir würden und über das Interesse freuen. 😀

➡️ https://www.instagram.com/cduennigerloh/?hl=de

Gewinner Nr. 4

Der letzte Gewinngutschein aus unserem Facebook Gewinnspiel konnte jetzt auch übergeben werden.
Christina Hillebrand erhielt den 40 € Gutschein vom Restaurant Lindenhof in Enniger.
Herzlichen Glückwunsch!