CDU aktiv beim Stadtradeln

In der Zeit vom 29. Mai bis 18. Juni dieses Jahres nahm Ennigerloh als Kommune erstmals am sogenannten „Stadtradeln“ teil. Insgesamt hatten sich 558 Ennigerloher Bürgerinnen und Bürger in 70 verschiedenen Teams beteiligt und ihre Kilometer-Leistung erfasst. Dabei kamen 139.305 geradelte Kilometer zusammen, was einer CO2-Vermeidung von ca. 20 Tonnen entspricht. Selbstverständlich hat sich auch die heimische CDU gerne an diesem Projekt beteiligt. 24 aktive „Unions-Radler“ erfuhren 7.672 km und erreichten damit eine Pro-Kopf-Leistung von ca. 320 km und eine CO2-Einsparung von 1.128 kg. Von den 70 Teams erreichten die CDU-Radler den 4. Platz in der Gesamtwertung.

 

Familienradtour der Drubbel-CDU

Das Motto „Alpin“ der diesjährigen Familienradtour der Drubbel-CDU lässt zunächst Rätsel offen, was sich damit in der Münsterländer Ebene verbinden lässt, würde man zunächst doch gebirgige Attraktionen damit verbinden. Tatsächlich aber verfügt der Alpenverein Beckum e.V. im Phönixpark in Beckum über eine imposante Kletteranlage, an der geschulte und erfahrene Kletterer durchaus ihr sportliches Können anwenden können, was sonst vielleicht nur im Hochgebirge möglich wäre.

Traditionell machten sich die Radler gestern auf den Weg, um diese Kletteranlage näher kennenzulernen. Der Vorsitzende des DAV Beckum, Thomas Roßbach, sowie sein Vereinsmitglied Josef Franke begrüßten die Radelgruppe und gaben einen umfangreichen Einblick in die für unsere Region gewaltige Kletteranlage. 
Es handelt sich um eine komplette Outdoor-Anlage, die sich auf einer Fläche von 760 qm erstreckt und eine Höhe von 15,5 m an dem zuletzt errichteten Kletterturm aufweist. Keine andere Anlage ist wie hier strukturiert. Die Wände sind aus Stahlbeton. Sie sind zur Hälfte strukturiert, bzw. mit Aufschraubgriffen ausgestattet. Die Haken sind so gesetzt, dass man aus jeder Kletterposition einen Haken erreichen kann. Klettertouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind vorhanden. Es erübrigt sich zu betonen, dass nur Mitglieder des DAV, die entsprechend geschult und erfahren sind, diese Anlage benutzen dürfen. Aber selbstverständlich ist der Verein bemüht, viele Mitbürger für diesen Sport zu begeistern und dann als Mitglieder im Verein auch entsprechend zu schulen und trainieren.
In einigen eindrucksvollen Vorführungen von aktiven Kletterern wurde den Anwesenden deutlich, um welch anspruchsvolle Sportart es sich hier handelt, ist doch ein hohes Maß an Sicherheitsvorschriften und -ausrüstungen zu beachten, um das Gefährdungspotential auszuschließen.
Es ist beachtenswert und anerkennenswert, was der DAV Beckum hier im Phönixpark neben allen öffentlichen Sportanlagen in Beckum auf der Basis der Vereinsinitiative für die Öffentlichkeit geschaffen hat. 

Auf der Hinfahrt nach Beckum legte die Radlergruppe in Vellern eine Erfrischungspause ein, wo sie am Domizil des Heimatvereins Vellern von den anwesenden Vertretern des Heimatvereins begrüßt wurden.
Nach einer Begrüßung durch den Vorsitzenden, Herrn Ludger Hüwelmeier, gab Herr Schnieders einen interessanten Einblick in die Geschichte der Kalk- und Zementproduktion hier in der Region Beckum / Ennigerloh. Der Ursprung geht zurück bis in das Jahr 1854, als man in Vellern bereits in einem Feldofen Kalk herstellte. In weiteren technischen Entwicklungen über den Ringofen und ab ca. 1900 mit dem Hochleistungsschachtofen bis hin zum Trockendrehofen, wurde die technische Entwicklung auf diesem, für unsere Region so wichtigen Industrieumfeld sehr interessant vorgetragen. Zusätzlich war es der Gruppe eine Freude bei diesem Stop-Over auch von Markus Höner begrüßt zu werden, dem Vorsitzendem des Beckumer CDU-Stadtverbandes.
Parallel zu den Erklärungen gab es eine kleine Stärkung in Form von Gebäck, heißem Kaffee und kalten Getränken, die in bewährter Form vorbereitet waren. 
Sowohl bei den Aktiven des Heimatverein Vellern, als auch bei den Vertretern des DAV im Phönixpark, bedankte sich der Vorsitzende der CDU-Ortsunion, Dirk Aufderheide, ausdrücklich für die interessanten Beiträge und die Möglichkeit, diese doch recht unterschiedlichen Stätten in unserer Region kennenzulernen.

Bilder in der Bildergalerie

 

Drubbel-CDU lädt zur Familienradtour

Seit Jahren führt die Drubbel-CDU Familien-Radtouren zu verschiedenen Themen durch. Im letzten Jahr war ein „Aktiv-Stall“ das Ziel. In diesem Jahr steht die Radtour unter dem Motto „Alpin“. 
Die Radtour durch die leicht hügelige Münsterländer Parklandschaft hat als Etappenziel eine Sportanlage des DAV im Phönixpark, Beckum. Der DAV hat sein Kletterzentrum in den letzten Jahren um eine weitere Kletterwand vergrößert. Vor Ort haben wir die Möglichkeit, uns über die Anlage und ihre Möglichkeiten des Klettersports umfassend zu informieren. 
Lassen Sie sich überraschen von diesem Angebot für Jung und Alt. 
Auf der Hinfahrt werden wir eine Erfrischungspause einlegen; vor der Rückfahrt gibt es noch Gelegenheit, die Erholungsmöglichkeiten vor Ort zu erkunden. 
Die Radtour für die ganze Familie findet am Samstag, den 19. Juni 2021 statt. Wir starten um 14:30 Uhr vom Ennigerloher Marktplatz. Die Rückkehr ist gegen 18:00 Uhr – passend zum EM-Spiel. 
Die Rundfahrt wird sich über eine Gesamtdistanz von ca. 25 km über ausgebaute, verkehrsarme Wege erstrecken. Alles interessierten Bürgerrinnen und Bürger sind mit ihren Familien herzlich eingeladen, daran teilzunehmen; es ist keine Anmeldung und kein Teilnehmerbeitrag erforderlich. 
Die Drubbel-CDU freut sich über eine rege Teilnahme.

 

EM Start für unsere Mannschaft

Wir haben ein Jahr gewartet, jetzt geht es für uns los. Heute startet endlich die deutsche Nationalmannschaft in die UEFA EURO 2020 in München um 21 Uhr mit ihrem ersten Spiel gegen Frankreich.

Wir drücken natürlich unserer Mannschaft dem DFB-Team kräftig die Daumen.

🇩🇪⚽

Drubbel-CDU hat einen neuen Vorstand

Am gestrigen Abend führte die Drubbel-CDU ihre Mitgliederversammlung zur Wahl einnes neuen Vorstandes durch. Bei sonnigem Wetter fand diese unter freiem Himmel mit einer unerwartet hohen Beteiligung statt. Alle Wahlen erfolgten mit hohen Ergebnissen und damit einer klaren Unterstützung für die Arbeit des alten Vorstandes. Insgesamt wurden 4 neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Damit fand auch eine Verjüngung statt.
Den Vorstand finden sie unter Personen=Ortsvorstand.
Bilder in der Bildergalerie.

Mitgliederversammlung

Am Freitag findet die Mitgliederversammlung der Drubbel-CDU statt. Hier wird nach 2 Jahren der Vorstand neu gewählt. Neben den Berichten und  der Bestimmung des neuen Vorstandes stehen auch noch weitere Punkte an. So müssen die Delegierten zum Kreisparteitag gewählt werden. Zur Vorbereitung der Landtagswahl im Mai 2022 sind die Vertreter zur Wahlkreisvertreterversammlung zu wählen, die den Bewerber zur Landtagswahl bestimmen.
Beginn am Freitag 11.6. um 19 Uhr.

Stadtradeln machen sie mit

Stadtradeln vom 29.05.- 18.06.2021!🚴

Wir sind dabei!

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger sowie auch Kommunalpolitikerinnen bzw. Kommunalpolitiker beim STADTRADELN in Ennigerloh, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

ÜBRIGENS: Wir von der CDU-Ennigerloh, sind zur Zeit, eines der größten Teams mit insgesamt 20 CDU´ler, die aktiv dabei sein möchten, wer Lust hat sich noch unserem Team anzuschließen, darf dies gerne machen, wir würden uns sehr freuen!

www.stadtradeln.de/ennigerloh

Hier gehts zum CDU-Team:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=25130

 

Drubbelklön digital

Bereits seit längerer Zeit musste die CDU – Ortsunion Ennigerloh ihren turnusmäßigen Drubbelklön pandemie-bedingt absagen. So, wie auch viele andere Gremien-Sitzungen inzwischen regelmäßig in Video-Konferenzen abgehalten werden, so wollen auch wir zum nächsten Termin den Drubbelklön virtuell als Video-Konferenz veranstalten. Wir wollen auf den Dialog mit den Bürgern nicht noch länger verzichten. 

Bereits kürzlich haben wir erfolgreich zwei Veranstaltungen absolviert, in einer offenen Diskussionsveranstaltung mit den 3 Bewerbern*innen als Kandidat*in für die nächste Bundestagswahl, als auch mit unserem hiesigen Landtagsabgeordneten, Daniel Hagemeier. Die gute Erfahrung, die wir gesammelt haben, ermuntert uns, auch den Drubbelklön online zu arrangieren. 

Hierzu lädt die Ortsunion zur Teilnahme alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, am Donnerstag, den 27. Mai um 18:00 Uhr, digital mit den CDU-Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitglieder der CDU-Ortsunion ins Gespräch zu kommen. Wie immer, ist eine offene Diskussionsrunde zu allen aktuellen Themen der Kommunalpolitik beabsichtigt; die Zeitdauer wird auf ca. 2 Stunden befristet. 

Die Zugangsmöglichkeiten zum Drubbelklön Digital erhalten Interessierte per Anforderungsmail an die e-Mail Adresse: d.aufderheide@drubbelbote.de umgehend.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse und zahlreiche Teilnahme. Nutzen Sie die Möglichkeit!

 

Rehbaum wird Bewerber für den Bundestag

Die DRUBBEL-CDU gratuliert Henning Rehbaum zu seiner Wahl als Wahlkreiskandidat der Kreis-CDU für die  Bundestagswahl am 26.9..

Bei der Stichwahl  im 2ten Wahlgang konnte er 123 Stimmen für sich erreichen. Markus Höner bekam 99 Stimmen. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit und einen erfolgreichen Wahlkampf.

An der Kreisvertreterversammlung in Ahlen nahm die Drubbel-CDU mit folgenden 6 Vertretern teil: Stephanie Peter, Christa Schrulle, Dirk Aufderheide, Stefan Rupieper, Lianne Mense und Alfons Lütke Cosmann. 

Gemeinsam wollen wir uns dafür engagieren, dass der Kreis WAF auch zukünftig mit einer starken CDU Stimme in Berlin vertreten ist. 

Den beiden unterlegenen Bewerbern Markus Höner und Katrin Schulze-Zurmussen danken wir für einen fairen, demokratischen Wettkampf. Schön, dass die CDU im Kreis Warendorf die Wahl aus drei hervorragenden Bewerbern hatte. Dies können andere Parteien nicht vorweisen.
Bilder in der Bildergalerie

 

 

Morgen ist es endlich soweit

Nach mehrmaligen Coronabedingten Terminverschiebungen findet am morgigen Samstag 15.05.2021 die Aufstellungsversammlung der CDU im Kreis Warendorf für den Bundestagswahlkreis 130 statt. Im Sportpark Nord in Ahlen werden ab 10 Uhr die 238 Delegierten, davon 17 Ennigerloher, die Kandidatin oder den Kandidaten als Nachfolger für R. Sendker für den Bundestag wählen.

Katrin Schulze Zurmussen,  Henning Rehbaum und

Markus Höner stehen zur Wahl.

Selbstverständlich findet die Versammlung unter Hygieneregeln statt.

Wir sind gespannt wer die Wahl gewinnt!
Ihre Meinung können sie unter Service - Umfragen bis morgen 10 Uhr abgeben.