Ortsunion Ennigerloh
Ortsunion
14:41 Uhr | 08.12.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Weihnachtsmarkt 14./15.12. siehe Termine
Archiv
21.07.2019 | Wiemann
Drubbel-CDU macht Sommerpause

Auch die Aktiven der CDU brauchen eine Pause zum Kraftschöpfen. Dafür werden in den kommenden Wochen ein paar Tage herhalten ...


14.07.2019 | Wiemann
Familienradtour hatte große Beteiligung

Mit dem Thema "natürlich-schön" hatte die Drubbel-CDU für ihre Familienradtour das richtige Thema gefunden. Trotz des unbeständigen Wetters starteten 25 Teilnehmer vom Feuerwehrhaus aus nach Enniger. Am Zielort angekommen kam die Sonne durch und die Führung durch den Naturgarten wurde für alle eine interessante informative Angelegenheit. Die dann 30 Interessierten Teilnehmer konnten bei Sonnnenschein Kaffee und Kuchen unter freiem Himmel inmitten dieses Naturerlebnisse genießen. Einhellige Meinung  war, das alle Erwartungen übertroffen wurden und man so ein Kleinod nicht erwartet hatte.

Kleine Bildauswahl in der Bildergalerie.

Ihre CDU-Ortsunion Ennigerloh - einfach mehr als nur Kommunalpolitik!


25.06.2019 | A.Lütke-Cosmann
Diskussionpunkte zum Grundsatzprogramm eingereicht

In zwei intensiven Sitzungen hat sich die Ortsunion Ennigerloh unter Beteiligung von CDU-Mitgliedern und interessierten Bürgern mit den Leitfragen zum neuen Grundsatzprogramm der CDU befasst, wozu wir hieraus folgende Schwerpunkte für eine Berücksichtigung hervorheben möchten.
Einig war man sich in der Debatte darüber, dass in einer veränderten Parteienlandschaft auf Bundesebene, sowie im Land und in den Kommunen, selbstverständlich mit einem neuen Grundsatzprogramm auch Kompromissfähigkeit bewahrt bleiben muss zur Ermöglichung von notwendigen Koalitionsmodellen, dass aber durchaus elementare
Ziele der CDU als Volkspartei dabei nicht aufgegeben werden dürfen; Politik muss ehrlich und glaubwürdig gestaltet werden.

Die Anregungen für die weitere Baratung die an die Bundespartei gegeben wurden finden sie in der anhängenden Datei.




21.06.2019 | Wiemann
Familienradtour

Auch in diesem Frühsommer führt die CDU ihre beliebte Themen Familienradtour durch. Nach den beiden Kapellenradtouren der letzten Jahre heißt es in diesem Jahr  natürlich-schön. Als Ziel geht es auf einen Hof wo noch ein naturbelassener Bauerngarten gepflegt wird. Diese natürlichen Pflanzen werden auch zur Gewinnung von Duftstoffen genutzt. Lassen sie sich also überraschen.

Die Radtour für die ganze Familie findet am Samstag, den 13. Juli statt und wird sich über eine Distanz von ca. 20 km erstrecken.. Los geht es um 14.30 Uhr vom Feuerwehrgerätehaus Zum Buddenbaum 4
Alle Interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen.


Ihre CDU-Ortsunion Ennigerloh - einfach mehr als nur Kommunalpolitik!




15.06.2019 | Wiemann
Wettbewerbspreise überreicht
Europawahlwettbewerb

Zur Europawahl hatte die Drubbel-CDU einen Wettbewerb unter dem Motto "Europa ist für  mich..." ausgeschrieben. Unter den eingereichten Arbeiten wurden nun die Gewinner festgelegt. Auf der Gewerbeschau wurden heute an die Sieger die ausgelobten EWI Gutscheine ausgehändigt.
Der 1. Preis ging an Inga Westermann und der 2. Preis an Nadine Schomakers.

Bilder in der Bildergalerie unter Fotowettbewerb




30.05.2019 | A.Lütke-Cosmann
weitere Diskussionsrunde zum Grundsatzprogramm
Drubbelklön extra

Die Drubbel-CDU lädt zu einem zusätzlichen Drubbelklön in das Hotel Hubertus in Ennigerloh ein. Die offene Themenrunde beginnt am Mittwoch, 05.06. um 18 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit CDU aktiven und Mitgliedern der CDU Ortsunion ins Gespräch zu kommen, wobei ortspolitische Themen, als auch übergeordnete bundespolitische Fragen, erörtert werden.   

Ein Schwerpunkt in dieser zusätzlichen Diskussionsrunde soll das in Ausarbeitung befindliche neue Grundsatzprogramm der  CDU-Deutschland sein, womit die politischen Leitlinien der Zukunft formuliert werden.
In einem vorausgegangenen Gespräch wurde bereits am 21.03. dieses Thema erörtert. Weil sich aber eine sehr intensive Diskussion entwickelte, konnten an diesem Tage nicht alle Programmpunkte besprochen werden, so dass weitere offene Themen aus dem geplanten neuen Grundsatzprogramm an diesem Abend ebenso vertieft werden sollen.  

Auf dem Bundesparteitag in Hamburg Ende letzten Jahres hatte die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer den Startschuss dazu gegeben. Zwölf Leitfragen hatte der Parteitag  beschlossen, die die Grundlage  für die Diskussion bilden sollen. Gemeinsam sollen Antworten, bzw. Anregungen formuliert werden, die dann  auch an die Parteizentrale gegeben werden. Die Parteibasis ist dazu aufgerufen und an diesem Prozess möchten wir uns zusammen mit den Bürgern beteiligen. 

 Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

 





23.05.2019 | D. Aufderheide
Wahlkampfendspurt mit Infostand

Zum Wahlkampfendspurt kamen heute morgen auf dem Wochenmarkt  auch unser Spitzenkandidat aus dem Münsterland Markus Pieper MdEP und unser MdB Reinhold Sendker nach Ennigerloh. Sie informierten über die Ziele der CDU für ein starkes , friedliches Europa.
Ein unerwartet hoher Zuspruch der Bürger sorge für viel Leben am Stand und so waren einzelne Infomaterialen unerwartet schnell vergriffen..

Jetzt gilt es für Sonntag alle noch unentschlossenen Wähler zu mobilisieren.



19.05.2019 | A.LÜtke-Cosmann
Europa im Blickpunkt beim Drubbelklön

  In der letzten Drubbelklön – Veranstaltung der CDU-Ortsunion Ennigerloh am letzten Donnerstag stand die bevorstehende Europawahl im Focus. Es sollte bewusst keine Wahlkampfveranstaltung werden, sondern zu diesem Gespräch hatte die Drubbel-CDU auch einige in Ennigerloh wohnende Bürger eingeladen mit familiären Wurzeln in anderen EU-Ländern, um mit Ihnen die Bedeutung der EU zu erörtern, mit Ihnen die Vorteile hervorzuheben, die unsere EU für das Zusammenleben von EU-Bürgern bietet.   

Nach einer kurzen Einführung von Dirk Aufderheide, dem Vorsitzenden der Ortsunion Ennigerloh, in der er zunächst wichtige Basisinformationen vermittelte über die Struktur der EU, über die bisherige Parteienlandschaft im Europäischen Parlament, sowie über den grundsätzlichen Aufbau der EU mit dem Parlament, aber auch den nachgeordneten Organisationen in Straßburg und Brüssel, entstand eine sehr lebhafte Diskussion über die Vorteile und Errungenschaften, die mit dem Bestehen der EU erzielt wurden.  

Mitbürger mit ihrer Herkunft in Großbritannien, Frankreich, Niederlande und Spanien betonten die Wichtigkeit der Gemeinschaft für das Zusammenleben. Wir können in Europa frei reisen, ohne Schlagbäume, haben eine gemeinsame Währung und damit keine Umtauschverluste. Wir können arbeiten, lernen und leben, wo wir es möchten. Gerade in Grenzregionen ist das gelebter Alltag.  

Aber auch die Bedeutung der EU als starke zusammenhängende Einheit in einer globalen Welt wurde hervorgehoben, um mit einer gemeinsamen Stimme weltweit sich gegen andere Machtzentren behaupten zu können. Das ist nicht nur politisch gemeint, sondern auch in dem Verständnis, unsere christlich abendländische Wertegemeinschaft zu repräsentieren.  

Selbstverständlich traten auch viele kritische Stimmen hervor, besonders bezogen auf eine überzogene Bürokratie und wie weit verschiedene Gesetzgebungen nun auf die nationalen Interessen umgesetzt werden müssen oder sollten. Aber es traten auch Gesichtspunkte hervor, die deutlich machen, dass auch wir in Deutschland noch von anderen EU-Mitgliedern lernen können, wenn man nur allein an Regelungen im Gesundheitswesen in anderen EU-Ländern denkt.  

Aktuelle Ereignisse, wie z. B. der Brexit nahmen natürlich einen breiten Raum in der Diskussion ein. Übereinstimmend überwiegte der Wunsch nach einem starken Europa, nach einem demokratisch gewählten Europäischen Parlament, das weiterhin von proeuropäischen Kräften gelenkt wird. Angesichts des Erstarkens von antieuropäischen Gruppierungen von links- und rechtsextremen Parteien in vielen Ländern Europas gibt es Grund zur Sorge. 

Das Gespräch machte deutlich, wie wichtig die Europawahl am kommenden Sonntag für uns alle ist.

Eine Kurzzusammenfassung zum Aufbau der EU finden sie in der Anlage.

 




17.05.2019 | Lütke-Cosmann
Infostand zur Europawahl
Auf dem Wochenmarkt

Am Donnerstag, dem 23. Mai wird die CDU-Ortsunion Ennigerloh ab 10:00 Uhr mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt vertreten sein. Im Endspurt zur Europawahl am 26.Mai möchte die CDU mit interessierten Bürgern ins Gespräch kommen, um aktuelle Fragen und Themen zu Europa zu erörtern.
Unterstützt werden die aktiven Teilnehmer der CDU am Infostand von Herrn Dr. Markus Pieper (MdEP), unserem hiesigen Direktkandidaten der CDU für das nächste Europaparlament. Dr. Pieper, bereits seit vielen Jahren für die CDU im Europaparlament als Abgeordneter vertreten, steht auf Platz 2 der Landesliste NRW für die Europawahl. 
 

Die CDU-Ortsunion freut sich auf eine rege Ansprache.




30.04.2019 | Lütke-Cosmann
23. Drubbelklön
Schwerpunktthema EUROPA

Die Ortsunion der Ennigerloher CDU lädt zum 23. Drubbelklön in das Hotel Hubertus in Ennigerloh ein. Die offene Themenrunde beginnt am Donnerstag, 16.05. um 18 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit CDU Ratsmitgliedern, sachkundigen Bürgern und Mitgliedern der CDU Ortsunion ins Gespräch zu kommen, wobei ortspolitische Themen, als auch übergeordnete Fragen,  landes- und bundespolitisch, erörtert werden.




Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.07 sec. | 55826 Visits